Wir sind weiterhin für Sie da - alle Corona-Infos hier

Unser Studio in Zeiten von Corona:

Verantwortungsvoll und kreativ – mit der gebotenen körperlichen Distanz aber der nötigen emotionalen Nähe - alles, um weiterhin ein gutes Bild für Euch zu schaffen.

Vielleicht habt ihr ja gerade etwas mehr Zeit, um Eure Bewerbungsunterlagen oder die Business Website auf den neusten Stand zu bringen?
Wir sind unterstützend für Euch da, ruft einfach an!

Denn wie immer arbeiten wir auch weiterhin nach terminlicher Absprache, sodass es in unserem Studio keine Überschneidungen mit anderen Kundenbesuchen gibt.
Wir sind also bei Eurem Termin ganz exklusiv für Euch da! Auch beim Shooting selbst ist der nötige körperliche Abstand in unserem geräumigen Fotostudio natürlich jederzeit gegeben und zudem ist ein guter Bildausschnitt durch das Kameraobjektiv auch aus der gebotenen Distanz möglich.

Ist es Euch momentan nicht möglich zu uns zu kommen?
Für alle, die ihren Fototermin lieber etwas später wahrnehmen oder vielleicht verschenken möchten,
haben wir auch unseren

Gutschein

Zudem könnt ihr uns mit dem Kauf eines solchen Gutscheins in dieser Zeit ein wenig unterstützen.
Vielen Dank an alle, die uns hier helfen wollen!

Eurer Lichtschacht Team.

Olaf Schwickerath

Olaf Schwickerath

Ein gutes Bild zu machen, ist kein Problem. Die Kunst ist: ein authentisches(!) Bild zu machen.
Den Moment einzufangen, ein Gefühl festzuhalten, das Gegenüber in seinem Innersten zu finden. Dies suche ich jeden Tag in meiner Arbeit und ich werde (fast) immer fündig.

Ich hatte nie eine wirkliche Alternative zum Fotografenberuf. Klar, die Eltern hätten den Jungen auch gern (krisenfest) in einem Beruf der "was mit Steuern zu hat" gesehen, aber Steine wurden nie in den Weg gelegt und das war auch gut so. Entweder bin ich voll dabei oder ich kann es auch lassen.

Ich hatte das seltene Glück eine Allroundausbildung in der Werbe- und Peoplefotografie in Wuppertal zu erhalten. Hier entdeckte ich meine Liebe zum Schwarzweissportrait und ich lernte, dass ein Schwarzweissbild mehr ist, als ein Bild ohne Farbe. Meisterschule (mit Auszeichnung) an der Heinz Bildseil Akademie in Hamburg. Anschließend zwei Jahre im Team der FotoWerkstatt und des Bundes Professioneller Portraitfotografen bei Michael Belz in Brühl bei Köln und hier innig verbunden.

Ich wollte von Anfang an selbstständig und mit dem was wir tun anders sein. Das „normale“ Portraitstudio reicht mir nicht. In unserer Idee, die wir mit LICHTSCHACHT verwirklicht haben, erfüllte sich dieser Traum.

Ich persönlich sehe mich als Fotograf, nicht als Bildbearbeiter. Es mag altbacken klingen, aber das Bild entsteht immer noch im Kopf und nicht im Rechner. Licht, Kamera und ein Bildbarbeitungsprogramm sind nur Werkzeuge. Ich denke dies wird heute oft vergessen.
Am meisten lerne ich heute in Bildbesprechnungen. Meine Berufung in die Jurys mehrerer, auch internationaler Fotografenverbände (BPP/IPQ/LPC/MPN) ist durch den fachlich-kreativen Austausch mit europäischen Topfotografen, eine Quelle grosser Inspiration.

Die Businessfotografie ist mein Thema. Die Leitung eines Großkonzerns soll in Ihrer Kompetenz erfasst werden ohne emotionslos zu wirken, die Mitarbeiter einer Zahnarztpraxis müssen Vertrauen oder das Team einer Steuerkanzlei Seele ausstrahlen.

Aber auch in der Fotografie für Privatkunden fühle ich mich zu Hause. Die Beautyfotografie in Kombination mit unserer (meiner) Bianca ist perfekt, die sinnliche Fotografie inspirierend und die Mimik der „kleinen“ Kunden so herzerfrischend.

Privat bin ich auch eher Genussmensch, esse gerne gut (und oft zuviel), freue mich an gutem Wein, an guter (gern klassischer) Musik und betrachte die Provence als meine zweite Heimat. Mit meiner kleinen Familie (im kleinen Wohnwagen) zu reisen ist meine neue grosse Leidenschaft.

Ich freue mich, wenn  Sie /Ihr unsere fotografische Leidenschaft mit uns erleben wollt.